Bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit macht der Gefahrgutzug der Deutschen Bahn in Regensburg halt. Zwei aus unserer aktiven Feuerwehrmannschaft konnten am Donnerstagabend den Sonderlehrgang in Regensburg besuchen.

Gerade durch unsere Lage direkt an der Zugstrecke Regensburg München fahren an Alteglofsheim täglich mehrfach Gefahrgutzüge vorbei. Um hier im Einsatzfall schneller und routinierter Arbeiten zu können wurde das Projekt von der Deutschen Bahn ins Leben gerufen. In einer kurzen Unterweisung wurden die Teilnehmer auf die im Güterverkehr verschiedenen Gefahrguttransportarten unterrichtet. Einen Einblick in einen Tankkesselwagen und die dahintersteckende Beladung uns Entladungstechnik konnten sich die Teilnehmer mit den Ausbildern verschaffen. Anschließend wurde dann an einem speziell von der Deutschen Bahn umgebauten Kesselwagen geübt. An diesen Kesselwagen wurden neun verschiedene Leckagen simuliert und mussten durch die beteiligten 18 Feuerwehrleute von den Feuerwehren Sünching, Eggmühl und Regenstauf abgedichtet werden. Die Abdichtung erfolgte auf verschiedene Möglichkeiten mit Dichtpasten, Holzklötzen oder weiteren Abdichtungswerkzeug. Aber auch auf einfache Hilfsmittel wurden die Teilnehmer geschult.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Deutschen Bahn für diese Gelegenheit, dass uns diese Sonderausbildung ermöglicht wurde.

Bericht TVA: Video


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.