Aktuelles

in Allgemein 01.09.2020

Unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregelungen starteten wir in unsere erste Monatsübung nach der Sommerpause. Auf der Agenda stand eine Einsatzübung zum Thema Atemschutz. Bei unserer Übung waren aber nicht nur die Atemschutzträger gefordert, sonder auch unsere Mannschaft, da in das Szenario verschiedene Besonderheiten eingebaut wurden. So musste z.B. die Rettung einer Person über unsere Steckleitern vorgenommen werden. Im inneren des vernebelten Hauses befanden sich 4 Personen die durch die beiden Trupps unter Atemschutz gerettet werden mussten. Im Anschluss an die Übung folgte eine kleine Nachbesprechung des Szenarios vor dem Feuerwehrhaus.