Aktuelles

in Allgemein 18.01.2020


Am vergangenen Samstag öffneten wir wieder die Pforten des Spreitzensaal´s für unseren Feuerwehrball. Mit knapp 300 Besuchern starten wir gegen 20 Uhr mit unseren Schwarzweißball. Für die musikalische Stimmung sorgte die Partyband ÜberdÜber. Bereits bei unserem Gründungsfest brachten diese das Festzelt zum brodeln, was ihnen auch wieder an unserem Feuerwehrball gelang. Bis tief in die Nacht riss die Stimmung auf der Tanzfläche nicht ab. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Gästen und freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr, zum Feuerwehrball 2021. Dieser findet am 16.Januar statt.

 

in Allgemein 17.01.2020


In unserer Freitagsübung beschäftigten wir uns mit unsren Aktiven Feuerwehrleuten mit dem Thema Eisrettung und Schneeketten. Da die Witterung nicht ganz dem Thema entsprach nahmen wir die Übung in unseren Übungshof vor und simulierten hier die verschiedenen Szenarien.

in Einsätze 12.01.2020

Zu unserem ersten Einsatz im neuen Jahr wurden wir am Sonntagmittag gegen 11:55 Uhr gerufen. Ein Autofahrer war in Alteglofsheim in der Thalmassingerstr. unterwegs und bemerkte einen Brand in einem Müllhäuschen. Sofort versuchte dieser mit einem Feuerlöscher den Brand ein zu dämmen und alarmierte über die 112 die Feuerwehr. So rückten wir und die Feuerwehr Köfering mit dem Schlagwort B 3 Brand am Gebäude zur Einsatzstelle aus. Dort fanden wir in einem kleinen Müllraum noch einen bereits eingedämmten Brand vor. Die auf der Anfahrt ausgerüsteten Atemschutzträger begannen Sofort mit den Löscharbeiten. Die Erkundung des Nachbargebäudes ging inzwischen weiter. Da der Müllraum direkt an ein landwirtschaftliches Anwesen angebaut war, prüften wir hier die angrenzenden Gebäude, welche zum Glück nicht vom Brand betroffen waren. Ein Gebäude war im Dachgeschoß leicht verraucht, welches von uns entraucht wurde. Die zusätzliche Feuerwehr aus Köfering befand sich bereits am Einsatzort in Bereitstellung. Zur Sicherheit deckten wir das Dach des Müllraums ab um die letzten Glutnester ablöschen zu konnten. Während der Löscharbeiten befand sich ein RTW zur Sicherung der Atemschutzträger an der Einsatzstelle. Auch die Polizei war mit vor Ort. Nach gut 1,5 Stunden konnte dann auch das letzte Fahrzeug den Brandort verlassen und ins Gerätehaus zurückkehren.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Bilder zum Einsatz

in Neubau Feuerwehrhaus 03.01.2020

In der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres 2019 wurde der ursprünglich geplante Standort für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses unter Berücksichtigung des Hochwasserschutzes bestätigt.

Wir freuen uns, dass dieser wichtige Schritt im Gemeinderat sowohl einstimmig als auch fraktionsübergreifend beschlossen werden konnte.

Weitere Details finden Sie im aktuellen Infobrief (LINK).

Bericht MZ über GR-Beschluss

in Einsätze 31.12.2019

Nicht nur mit den Arbeiten zum 150 jährigen Gründungsfest waren wir im Jahr 2019 beschäftigt, sondern auch im aktiven Einsatzgeschehen waren unseren Feuerwehrmänner und -frauen gefordert. Insgesamt rückten wir zu 100 Einsätzen im abgelaufenen Jahr aus. Besonders durch zwei Sturmereignisse stiegen die Einsatzzahlen wieder in den dreistelligen Bereich an. Ein Sturmtief traf Alteglofsheim während der Aufbauarbeiten zum Gründungsfest. Zum Glück wurde unser Zelt durch den Sturm und Hagel nicht beschädigt.

Aber nicht nur die Sturmtiefs hielten uns 2019 auf Trapp, sondern auch insgesamt 7 Brandeinsätze. Bei einem Brandeinsatz wurden wir gleich durch das Alarmstichwort zur Personenrettung im Brandobjekt alarmiert. Zum Glück wurde die Person nur leicht verletzt. Durch unser 150 jähriges Gründungsfest stiegen in diesem Jahr auch unsere Sicherheitswachen auf insgesamt 21 Betreuungen an.

Aber auch mit Einsätzen außerhalb der Regel wurden wir konfrontiert. So mussten wir zu einem ABC Einsatz im Ortsbereich ausrücken, bei dem Gas aus einem Tank austrat.
Im Bereich der technischen Hilfeleistung bewegen wir uns mit den Einsatzzahlen auf Vorjahresniveau mit 70 Stück. Besonders in Erinnerung wird uns hier der LKW Unfall in Köfering bleiben, bei dem zwei LKW zusammenstießen und heißer Asphalt über die B 15 verteilt wurde.

in Allgemein 24.12.2019

in Allgemein 21.12.2019

Mit unserer alljährlichen Weihnachtsfeier leuten wir bei der Feuerwehr Alteglofsheim die stade Zeit für unsere Mitglieder ein. Am vergangenen Samstag war es wieder soweit. Traditionell wird vor unserer Weihanchtsfeier unseren Verstorbenen Kammeraden in einer Roratemesse gedacht. Anschließend zogen wir zum Weihnachtsessen ins Feuerwehrhaus. Hier bedankten sich Thomas Limmer, Josef Steinberger und Herbert Heidingsfelder für das vergangene Jahr. Dieses Jahr rückte die Feuerwehrfamilie noch weiter zusammen dank unseres 150 jährigen Gründungsfests.

in Einsätze 15.12.2019

Während wir am Feuerwehrhaus arbeiten durchführten landete auf dem Fußballplatz der ITH Christoph Regensburg. Für einen sicheren Start nach Hause leuchteten wir der Crew den Platz aus.

in Allgemein 08.12.2019

Zum ersten Mal fand zu gunsten unsere Jugendfeuerwehren im KBM Süd 3 Bezrik ein Christkindlmarkt statt. Welchen besseren Ort hätte es dafür gegeben als Schlosshaus. In mitten des alten Gutshofs, mit Blick auf das Schloss, fand von 13-21 Uhr ein buntes Rahmenprogramm statt. Nicht nur für das leibliche Wohl wurde durch die Feuerwehren gesorgt, sonder auch für die Unterhaltung der Gäste. So Spielte z.B. die Band des Werkstattexpress der Lebenshilfe, die Labertaler Höllenteufel und der Kinderchor des KoAla-Nests. Zusätzlich wurden den Besuchern noch eine romatische Kutschfahrt und ein weihnachtliches Fotoshooting angebobteb. Mit über 2000 Besuchern zu diesem Event hat keiner der Organisatoren gerechnet. Der Erlös aus dieser Veranstaltung kommt komplett den Jugendfeuerwehren im KBM Süd 3 Bezirk zu gute. Ein großes "Vergelt's Gott" an alle Besucher und unsere Helfer.

in Einsätze 07.12.2019

Zu einem Verkehrsunfall zwischen Sengkofen und Hellkofen alarmierte uns die ILS Regensburg am Samstagmorgen gegen 07:56 Uhr. Zusätzlich mit uns wurden die Feuerwehren Mintraching, Moosham und Sengkofen, der ITH Christoph Regensburg, ein Rettungswagen und die Polizei zur Einsatzstelle gerufen. Der Mitteiler meldete ein Fahrzeug welches von der Straße abgekommen war und auf der Fahrerseite im Feld lag. Am und im Fahrzeug waren keine Personen aufzufinden aber das Licht am Fahrzeug brannte noch. Bereits im Vorfeld warnte der DWD über gefrorene Straßen am Samstagmorgen was höchstwahrscheinlich die Ursache des Unfalls war. Sofort machten wir uns auf dem Weg zur Einsatzstelle. Dort fanden unsere Kammeraden der Feuerwehr Sengkofen das Fahrzeug auf spiegelglatter Fahrbahn ohne Person vor. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde hier der Unfall bereits vor mehreren Stunden gemeldet und angegeben, dass das Fahrzeug bei Tageslicht abgeschleppt wird. Wir konnten die Einsatzstelle nach 10 Minuten wieder verlassen und ins Gerätehaus zurückkehren.

Eingesetzte Fahrzeuge: