Aktuelles

in Einsätze 12.08.2019

Nach einem Unwetter in Alteglofsheim, wurden wir am Dienstag in den frühen Morgenstunden, gegen 01:16 Uhr zu einem umgestürzten Baum alarmiert. An der Einsatzstelle eingetroffen kümmerten wir uns um den durch den Sturm umgestürzten Baum und reinigten die Straße. Bei unserer Rückfahrt ins Gerätehaus stellten wir am Dorfplatz noch ein Planschbecken sicher, welches vermutlich durch den Sturm über ein Verkehrszeichen gewickelt wurde. Gegen 01:30 Uhr konnten wir unsere Nachtruhe fortsetzten.

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

in Einsätze 07.08.2019

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden wir zusammen mit den Feuerwehren Köfering und Obertraubling auf die B 15 alarmiert. Gegen 14:54 Uhr gingen in der ILS Regensburg mehrere Notrufe bezüglich eines Unfalls auf der B 15 ein. Durch den perfekt abgesetzten Notruf konnte sich der Disponent bereits ein sehr genaues Bild über die Lage am Unfallort machen. Ereignet hatte sich der Unfall auf der B 15 Innerorts in Köfering, an der Abzweigung Schulstr. Gemeldet wurde, dass zwei LKW´s und ein PKW betroffen sind. Sofort machten sich die alarmierten Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei auf den Weg. Auf Grund des Lagebilds alarmierte die Integrierte Leitstelle Regensburg noch zusätzlich zwei Rettungshubschrauber, den Einsatzleiter Rettungsdienst und von Seiten der Feuerwehr die Führungsgrade KBM und KBI an die Einsatzstelle.


Bereits an der Ortseinfahrt konnten die anfahrenden Kräfte feststellen, dass der komplette Verkehr auf der B 15 stand. An der Einsatzstelle angekommen, erkundete unser Zugführer zuerst die Lage. Er fand einen PKW im Gartenzaun und einen umgekippten LKW beladen mit heißem Teer vor. Auf der anderen Seite erwartete die Feuerwehren Köfering und Obertraubling ein zweiter LKW, dessen Führerhaus nach vorne vom Fahrzeug gefallen war. In den beiden, uns zugeteilten Fahrzeugen, waren keine Personen mehr eingeklemmt. Wir unterstützen im ersten Moment den Rettungsdienst bei der Versorgung der drei verletzten Personen und stellten den Brandschutz an der Unfallstelle sicher. Unser Mehrzweckfahrzeug kümmerte sich im Kreisverkehr um die Absperrmaßnahmen. Zusätzlich verschlossen wir die Gullys an der Einsatzstelle, dass keine auslaufenden Betriebsstoffe in die Kanalisation kamen. Alle drei Verletzten konnten umgehend in Regensburger Krankenhäuser eingeliefert werden.


Aufgrund der unklaren Unfallursache zog die Polizei nach Rücksprache mit der Regensburger Staatsanwaltschaft einen Gutachter hinzu, der den Unfall komplett aufnahm um die Schuldfrage zu klären. Da aufgrund des Lagebildes an der Einsatzstelle damit zu rechnen war, dass die Bergung der LKW´s und der Ladung etwas länger dauern wird, alarmierte die ILS Regensburg noch die Feuerwehren Hagelstadt und Gebelkofen zur großräumigen Umleitung. Die B15 konnte erst wieder am Donnerstag in den frühen Morgenstunden befahren werden.


Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Mitwirkenden Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit. Besonderer Dank gilt den Ersthelfern, die sich perfekt um die verunfallten Personen gekümmert haben.

Eingesetzte Fahrzeuge

Zu den Bildern

Bericht MZ

Bericht Wocheblatt

Bericht Idowa

in Allgemein 30.07.2019

Heute Nachmittag hatten zwei unserer Atemschutzträger die Gelegenheit an einer Heißausbildung im Brandcontainer des LFV Bayern teilzunehmen. Aufgestellt wurde der Container dieses Jahr bei der Feuerwehr Schierling. In einer einstündigen Theorie wurden die Teilnehmer auf die Gefahren im Brandfall hingewiesen. Besondere Augenmerke wurden hier auf den Flash Over gelegt. Nach der Unterweisung war es dann soweit, dass die Teilnehmer unter schweren Atemschutz den noch kalten Brandcontainer betraten. Um hier schnell eine hohe Temperatur und auch Brandgase erzeugen zu können wurde der Container mit Holz befeuert. Erste Übung im Container war die Erkundung der Wärmeschichten im Brandobjekt. Auch wenn es am Boden im Brandfall noch normale Temperaturen hat, ist die Temperatur im oberen Teil des Brandraums schon weit aus heißer.

In den weiteren Übungen wurde ein Flash Over erzeugt, denn die Teilnehmer dann richtig abwehren mussten. Nach 30 Minuten war die Heißausbildung Beendet und unsere Teilnehmer konnten hier für den Ernstfall einiges mitnehmen.
Ein großer Dank gilt unseren Kreisbrandinspektor Willi Hausler, der für unseren Durchgang persönlich mit im Sicherungstrupp war.

Zu den Bildern

in Allgemein 27.07.2019


Kurz vor unserer Sommerpause fand am vergangenen Samstagvormittag nochmal ein Arbeitsdienst im Gerätehaus statt. Hierbei wurden unsere ersten Neuanschaffungen aus dem Haushaltsjahr 2019 auf den Fahrzeugen verlastet. Zusätzlich Pflegten wir unsere Geräte in MP Feuer ein und führten eine kurze Sicht- und Funktionsprüfung durch. Besonders erwähnenswert war hier der Einsatz unserer Jugendfeuerwehr, die uns tatkräftig hierbei unterstütze.

 

in Allgemein 23.07.2019

Im zuge der KKS Tage besuchten wir die Mittelschule in Alteglofsheim und brachten den Schülern das Hobby Jugendfeuerwehr näher. Mit im Gepäck hatten wir unser HLF indem die Schüler unsere Ausrüstung probieren und kennenlernen konnten. Anschließend besuchten wir noch die Mittagsbetreuung der Grundschule Alteglofsheim. Hier konnten sich die Kinder einen Blick hinter die Kulissen bei der Feuerwehr werfen.

in Allgemein 20.07.2019


Zusammen mit den Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Regensburg beteiligte sich auch unsere Jugendfeuerwehr mit 13 Teilnehmern am alljährlichen Jugendausflug. Dieses Jahr ging es in den Sky Line Park nach Bad Wörishofen. Ein herzlicher Dank gilt hier an das Organisationsteam der Fahrt. Unseren Jugendlichen waren mehr als begeistert von diesen Ausflug. Die Anreise erfolgte im Bus zusammen mit den Feuerwehren Thalmassing und Hagelstadt.

in Allgemein 13.07.2019

Am vergangenen Samstagvormittag nahm einer unserer Einsatzkräfte an der Unterweisung der Mobilen Firetrainer des BFV Oberpfalz teil. Der Lehrgang wurde in der Berufsfeuerwehr Regensburg abgehalten. Durch die Unterweisung haben wir von der Feuerwehr Alteglofsheim nun die Möglichkeit unsere Übungen noch realistischer zu Gestalten. Gerade unsere Atemschutzträger können hier unter fast realen Bedingungen die Brandbekämpfung üben.

in Allgemein 13.07.2019

Am Samstagvormittag brach unsere Jugendfeuerwehr mit knapp 20 Teilnehmern auf zur Badefahrt nach Nürnberg. Leider mussten wir die alljährliche Bootsfahrt auf Grund des schlechten Wetters zur Badefahrt umändern. Aber der Spaß kam auch im Palm Beach nicht zu kurz. Gegen 19 Uhr trafen unseren Jugendlichen wieder am Feuerwehrhaus ein.

in Allgemein 07.07.2019

Gerne folgten wir der Einladung der Feuerwehr Schierling zum 150 Jährigen Gründungsfest. Hier beteiligten wir uns am Festsonntag mit unserer Fahnenabordnung und knapp 40 Mitgliedern am Festumzug. Angeführt wurden wir durch unseren Daferlbuben Korbinian. Wir wünschen dem Jubelverein alles Gute zum 150 Jährigen Bestehen.

in Gründungsfest 2019 30.06.2019

Wir danken

jenen die zum Gelingen des 150-jährigen Gründungsfestes unserer Freiwilligen Feuerwehr mit Tatkraft, Engagement und sonstiger Unterstützung beigetragen haben:

dem Patenverein der Freiwilligen Feuerwehr Mangolding, für die erneute Übernahme der Patenschaft,

allen Helferinnen und Helfern, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung bereitwillig zur Seite standen

den Frauen und Männern, die durch die Übernahme eines besonderen Amtes ihre Verbundenheit zu unserem Verein ausdrückten,

der Musikakademie Alteglofsheim für die Nutzung Schlossgartens,

allen Gemeindebürgern für den geschmückten Ort,

allen teilnehmenden Vereinen und Gruppen,

allen Spendern, Gönnern und Freunden des Jubelvereins,

Die Vorstandschaft und der Festausschuss
der Freiwilligen Feuerwehr Alteglofsheim

 


|« « 1 2 3 » »|