Chronik


Die nachfolgende Chronik soll ein kurzer Abriß über die Geschichte der Gemeinde Alteglofsheim und die Freiwillige Feuerwehr sein.


Gemeinde Alteglofsheim

Unser Dorf steht auf uraltem Siedlungsland. Seine Anfänge reichen bis in die frühgeschichtliche Zeit zurück. Das beweisen Funde: Werkzeuge und Tonscherben aus der Jungsteinzeit (ca. 2000 v. Chr.), ein Gräberfeld aus der Bronzezeit (ca. 800 v. Chr.) und Münzen und Ziegelsteine aus der Römerzeit (ca. 200 n. Chr.). Die verkehrsgünstige Lage unweit der Donau, das ebene Land und der fruchtbare Ackerboden boten für die Besiedelung beste Voraussetzungen.

Der Ortsname Eglofsheim wird 1244 und Alteglofsheim 1314 erstmals erwähnt. Abgeleitet wird er vom Geschlecht der “Eglofsheimer”, die eine befestigte Burg, wahrscheinlich ein Wasserschloss, verwalteten. Nach den “Eglofsheimern” herrschten dann ein Jahrhundert hindurch die Wittelsbacher in Alteglofsheim. In diesen Jahren wurde die Ortschaft mehrmals mit “Feuer und Schwert” verwüstet. Nach mehrmaligem Wechsel des Besitzers fiel das Schloss 1659 an das Geschlecht des Reichsgrafen Johann Georg von Königsfeld. Dieser baute das damalige Wasserschloss, von dem der 35 m hohe Bergfried heute noch in die Höhe ragt, in ein künstlerisch und architektonisch gestaltetes Lustschloss um. Es entstand der Südflügel mit den acht herrlichen Zimmern. Von Ihm stammt auch die zweischiffige Schlosskapelle. Sein Enkel Josef Anton Maria von Königsfeld wurde als bedeutender Staatsmann von Kaiser Albrecht I. zum Reichsvizekanzler berufen. Er erweiterte das Schloss und stattete es herrlich aus. In diese Zeit fallen die Österreichischen Erbfolgekriege, die auch über Alteglofsheim viel Not und Leid durch das zügellose Kriegsvolk und die Pest brachten.

1720 brach man die alte Pfarrkirche (die erstmals 798 erwähnt wird) ab, um der jetzigen Platz zu machen. Von der alten Kirche blieb nur der massige Kirchturm erhalten.

Unter Graf Christian Johann August von Königsfeld (1750-1785), Kurfürstlicher Gesandter in Wien, erlebte Alteglofsheim die herrlichste Prachtentfaltung. Er baute 1780 den Nordflügel des Schlosses mit dem “Asamsaal”, einem ovalen, von C.D. Asam gestalteten Speisesaal, der über zwei Stockwerke reicht. In diesem Prunkschloss feierten die Fürsten des Immerwährenden Reichstags zu Regensburg rauschende Feste. In einer Grabplatte aus Marmor im Schiff der Kirche sind Titel, Auszeichnungen und Besitztümer dieses luxuriös lebenden Grafen aufgeschrieben.

Christian August von Königsfeld (1786-1810), der letzte Spross diese Geschlechts, regierte in einer für Alteglofsheim unglücklichen Zeit. Die durch die Französische Revolution und Napoleon Bonaparte hervorgerufenen Koalitionskriege brachten 1794 Durchmärsche österreichischer und französischer Truppen, aber auch Einquartierungen mit, die der Bevölkerung sehr viele Opfer und Abgaben forderten. Der Kriegsschaden durch Brand, Ruin an Gebäuden und Verlust von Vieh, Kleidern und Möbel war enorm.

Ein besonderes Ereignis während dieser Zeit war die Schlacht von Eggmühl am 22. April 1809 in der die Österreicher durch die vereinigten Heere der Franzosen, Bayern und Württemberger vernichtend geschlagen wurden. Nach gewonnener Schlacht trafen Kaiser Napoleon, die zahlreiche kaiserliche Gefolgschaft und der Kronprinz von Bayern im Alteglofsheimer Schloss ein, um zu speisen und zu übernachten.

1835 erwarb Fürst Maximilian von Thurn und Taxis das Schloss. Benützung fand das Schloss jedoch kaum, seine Glanzzeit war vorüber. 1939 ging das Schloss in Privatbesitz über, bis es schliesslich 1973 der Freistaat Bayern erwarb und der Universität Regensburg zur Verfügung stellte.

Mit dem Beschluss des Bayerischen Ministerrates 1989 wurde das Schloss als Standort für die dritte Bayerische Musikakademie festgelegt und mit der Renovierung begonnen.

Alteglofsheim selbst hat sich zu einer aufstrebenden Gemeinde mit 3500 Einwohnern entwickelt. Die gute Verkehrsanbindung der Gemeinde durch die Bundesstrasse und die Bahnstrecke von Regensburg nach München hat sicher dazu beigetragen, dass der Ort ein attraktives Wohngebiet geworden ist. Alteglofsheim gehört der gleichnamigen Verwaltungsgemeinschaft an, die auch für die Gemeinde Pfakofen zuständig ist. Gemeinsam mit Köfering ist Alteglofsheim als Kleinzentrum eingestuft.



Freiwillige Feuerwehr Alteglofsheim

Die Freiwillige Feuerwehr Alteglofsheim wurde am 8. September 1869 gegründet. Beurkundet ist dies in einer Urkunde durch den Bayerischen Landes-Feuerwehr-Ausschuß aus dem Jahre 1899. Da erst ab 1907 Bücher geführt wurden, ist es nur möglich, bekannte Eckdaten von der Gründung und der ersten Fahnenweihe im Jahr 1900 zu erfassen. Ebenso war es in den Kriegsjahren, wo zum Teil nur spärliche Aufzeichnungen vorhanden sind. So war der Stand der Ausrüstungsgegenstände am 01. Mai 1925: 9 Joppen, 17 Helme, 1 Leindl, 15 Beile, 14 Gurten, 2 Signale und 2 Laternen. 1 Saug- und Druckspritze, 1 Druckspritze, 5 Saugschläuche a 5 mtr., 7 Strahlrohre, 170 mtr. neue Schläuche, 70 mtr. alte gute Schläuche, 12 Ausstelleitern und 4 Feuerhaken. Ebenfalls vorhanden ist aus dieser Zeit noch die Fahne aus dem Jahr 1900. Wir möchten Ihnen nun einen kurzen Überblick über die wichtigsten Ereignisse und Einsätze bis zu unserem 125jährigen Gründungsfest im Jahre 1994 geben.

18. August 1907 die neu angeschaffte Löschmaschine wurde einer Probe unterzogen; sie funktionierte ausgezeichnet.

10. November 1907 abends gegen 6.00 Uhr Brand im Hofe des Alteglofsheimer Bürgermeisters

02. August 1908 unsere Wehr rückte mit der Saugspritze und 20 Mann zu einem Stadelbrand in den Nachbarort Moosham aus.

22. Juni 1911 Brand in Köfering: mit Saugspritze im Einsatz

15. Januar 1914 Grossbrand in Obertraubling bei Gastwirt Stangl: mit Spritze und 10 Mann ausgerückt.

1917: Die sonst übliche Generalversammlung der FFW konnte wegen Mangel an Bier bei den Wirten nicht abgehalten werden.

08. März 1926 vom Kommandanten wurde bei der Generalversammlung auf die Notwendigkeit einer Wasserleitung im Dorf bei Brandvorkommen hingewiesen, damit allen Ortsteile Hilfe zuteil kommen könne.

24. April 1928 Brand im benachbarten Langenerling, bei dem sich unsere Wehr durch schnelles Eingreifen einen guten Ruf erwarb.

16. Juni 1929 - 60jähriges Gründungsfest. An zwei Tagen feierte unsere Wehr mit der gesamten Bevölkerung und 47 Gastvereinen bei herrlichem Wetter das 60jährige bestehen. Als Patenverein fungierte die FF Mangolding.

23. März 1930 bei der Generalversammlung wurde angeregt, beim Ausrücken in andere Ortschaften nicht die Spritze als Sitzplatz zu verwenden, sondern bei trockenem Wetter die Fahrräder oder eventuell den Rottenwagen zu benützen.

24. Januar 1932 rückte die Wehr zu einem Brand der Scheune eines Kameraden aus.

09. November 1934 Brand in der Scheune eines Alteglofsheimer Landwirts.

01. September 1935 Brand einer Fabrik in Hagelstadt.

09. Mai 1936 Feuerwehrübung: die Hydranten der Wasserleitung wurden ausprobiert.

23. April 1950 erste Generalversammlung nach dem 2. Weltkrieg.

14. Dezember 1952 fand die Einweihung des neuen Gerätehauses statt. Zuvor waren die Löschgeräte in einem Stadel untergebracht.

29./30. Mai 1954 - 85jähriges Gründungsfest mit Fahnenweihe. Zusammen mit 47 auswärtigen Vereinen wurde der neuen Fahne der kirchliche Segen erteilt.

11. November 1956 fand die Einweihung der neuen Motorspritze statt.

27. Oktober 1958 erhielt die Wehr einen neuen Spritzenwagen

20.-21. Juni 1959 fungierte unsere Wehr als Patenverein beim 90jährigen Gründungsfest der Feuerwehr Köfering.

15. September 1959 - Grossbrand in der Gemeinde. Eine Scheune und die Dreschmaschine der Raiffeisenkasse standen in hellen Flammen. Mit Aufwand aller Kräfte konnte verhindert werden, dass sich das Feuer auf die Nachbarhöfe ausweitete.

23. Februar 1961 erneuter Grossbrand. Eine Scheune wurde bei dem Brand vollständig eingeäschert.

04. August 1962 legte eine Gruppe der Feuerwehr Alteglofsheim als erste Löschgruppe im Landkreis Regensburg eine Leistungsprüfung ab.

24. Juni 1964 wurde beschlossen, dass nunmehr statt der Kirchenglocken die Luftschutzsirenen den Feueralarm verkünden.

28. Februar 1967 erhielt die Wehr ein  TSF.

04. März 1968- Grossbrand in einem Hof, bei dem eine Scheune und Stallung fast eingeäschert wurden. Durch den schnellen und erfolgreichen Einsatz konnte das Wohnhaus gerettet werden.

28.-30. Juni 1968 wurde das 100jährige Gründungsfest gefeiert. Da Alteglofsheim den Zuschlag für das Kreisfeuerwehrfest erhielt, wurde das Gründungsfest um ein Jahr früher mit 158 Vereinen gebührend gefeiert.

20. Oktober 1969 Grossbrand in der Nachbargemeinde Gailsbach.

08. Mai 1971 fand die Übergabe der neuen Tragkraftspritze TS 8 statt.

24. Juni 1972 - Abnahme der ersten Jugendgruppe

27. September 1975 Wohnhausbrand im Gemeindebereich

16. Mai 1976 wurde ein LF 8 beschafft. Die Ausstattung umfasst u.a. auch Atemschutzgeräte.

18. Oktober 1979 Brand in einem Wohnhaus in Hagelstadt. Unsere Wehr war mit schwerem Atemschutz im Einsatz.

27. August 1980 - Kauf eines Notstromaggregates.

02. November 1981 - Wohnzimmerbrand im Gemeindebereich

26. Oktober 1982 - Feierliche Übergabe und Einweihung des neuen Rettungssatzes. Nach der Übergabe zeigten die Feuerwehrmänner den Zuschauern an einem PKW die Funktionsweise des Rettungsgerätes.

30. November 1983 Einsatz bei einem Verkehrsunfall wegen starken Glatteises bei Mintraching, wo 2 Personen tödlich verunglückten.

13. Februar 1984 musste bei einem Verkehrsunfall in Aufhausen eine eingeklemmte Person befreit werden.

15. August 1984 - Alarmierung zu einem schweren Verkehrsunfall bei Langenerling, bei dem zwei Tote geborgen und ein Schwerverletzter gerettet wurden.

19. September 1985 - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 15 musste ein Autofahrer befreit werden.

1986 wurde ein gebrauchtes TLF 8 von der Feuerwehr Burgweinting erworben

03. August 1986 - Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses.

18. April 1987 - Waldbrand bei Weillohe

27. Juni 1987 - Erstmals fand im Landkreis Regensburg eine Kreismeisterschaft im Bundesjugendwettkampf statt. 31 teilnehmende Gruppen kämpften am um den Sieg. Die Jugendgruppe unserer Feuerwehr konnte diesen Wettbewerb für sich entscheiden und war somit für den Bezirksentscheid qualifiziert.

28. Juni 1987 - Scheunenbrand im Gemeindegebiet

03. März 1989 eine Frau konnte nach einem Verkehrsunfall bei Hagelstadt nur noch tot geborgen werden.

15. Mai 1989- Wohnhausbrand in Gitting

28. Mai 1989- Scheunenbrand in Unterlaichling

12. Dezember 1989 - Alarmierung zu einem Zimmerbrand. Dabei konnte eine Person durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz gerettet werden.

01. März 1990 unsere Wehr musste nach dem Jahrhundertsturm “Wiebke” mehrere Einsätze bewältigen.

30. Juni 1991 - Schwerer Verkehrsunfall auf der B 15 zwischen Grünthal und Eggmühl. 4 Personen waren eingeklemmt und mußten mit dem Rettungssatz befreit werden. Eine Person verstarb kurz nach dem Unfall.

17. Juni 1991 - Einsatz bei einem Werkstattbrand in Langenerling

12. Januar 1992 - Wohnungsbrand im Gemeindebereich

22. Juli 1992 - Scheunenbrand in Unterlaichling

18. November 1992 - Alarmierung zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 15 in Hagelstadt. Ein LKW war in ein Wohnhaus gerast, der eingeklemmte Fahrer konnte erst nach erschwerten Bergungsarbeiten Stunden später tot geborgen werden.

17. Februar 1993 erfolgte die Indienststellung des neuen LF 16/12.

29. Mai 1993 bei einem Verkehrsunfall auf der B 15 nahe Eggmühl konnte eine eingeklemmte Person nur noch tot geborgen werden.

10.-13. Juni 1994 - 125jähriges Gründungsfest mit Fahnenweihe. Zusammen mit 90 Gastvereinen wurde die feierliche Weihe der neuen Fahne abgehalten.

02.07. – 03.07.1994 Wir beteiligten uns als Patenverein am 125- jährigen Gründungsfest der Feuerwehr Köfering.

17.09.1994 Helferfest bei der Feuerwehr Alteglofsheim zum 125-jährigen Gründungsfest. Mit eingeladen war die FF Luckenpaint, welche bei unserem Fest die Verkehrsabsicherung übernahm.

05.03.1995 Fahnenmutter Eva Schmidbauer und Fahnenbraut Martina Limmer werden in der Generalversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt.

15.06. – 17.06.1995 Unsere Jugendfeuerwehr qualifizierte sich beim Landkreisentscheid des Jugendwettkampfs und rückte dadurch in den Bezirksentscheid vor. Hier holten sie den 8. Platz von 28 Teilnehmenden Jugendgruppen.

26.10.1995 Unsere Jugendgruppe wurde beim Ehrenabend der Gemeinde Alteglofsheim für ihre Leistungen in den diesjährigen Jugendwettkämpfen ausgezeichnet.

11.04.1996 Die erste Abnahme zum neuen THL Leistungsabzeichen wurde abgehalten.

09.03.1997 Unsere Feuerwehr stellt sich mit einer neuen Führungsmannschaft auf: 1. Kommandant Thomas Limmer, 2. Kommandant Josef Hopp, 1. Vorstand Schmidbauer Albert, 2. Vorstand Thomas Limmer

29.05.1997 Auch dieses Mal konnte sich unsere Jugendfeuerwehr in den Landkreis und Bezirkswettkämpfen durchsetzten. Daher vertraten sie den Bezirk Oberpfalz beim Bayernentscheid in Osterhofen. Sie erzielten den 6. Platz.

07.06.1997 Beim Kinder- und Sommernachtsfest konnten die Besucher mit einem Kran Alteglofsheim von oben bestaunen.

02.03.1998 Um 10:49 Uhr wurden wir zum Großbrand bei der Firma CZEWO in Neutraubling alarmiert.

05.07.1998 Wir beteiligten uns am 110-jährigen Gründungsfest der Feuerwehr Mangolding.

12.09.1998 Unsere Feuerwehrleute wurden mit den neuen Schutzanzügen Bayern 2000 eingekleidet.

13.09.1998 In der Brandschutzwoche übten wir mit sieben weiteren Feuerwehren, dem Rettungsdienst und dem Intensivhubschrauber des Uniklinikum Regensburg in der Musikakademie.

03.06.1999 Unsere Jugendfeuerwehr vertrat den Bezirk Oberpfalz im Bayernentscheid und konnte den 7. und 3. Platz erzielen.

12.06.1999 Unsere Jugendfeuerwehr beteiligte sich am Weltrekordversuch zur längsten Schlauchstrecke der Welt und wurde ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen.

28.10.1999 Unsere Jugendgruppen wurden für ihre Leistungen im Wettkampf bei der Sportlerehrung der Gemeinde Alteglofsheim geehrt.

07.11.1999 Josef Bachmeier sen. wurde in der Herbstversammlung zum Ehrenmitglied ernannt.

31.12.1999 Auf Grund der Jahrtausendwende wurde in unser Feuerwehrhaus eine Bereitschaftsgruppe von 18 Personen einberufen. Diese feierten im Gerätehaus Silvester. Gegen 01:30 Uhr wurde diese auf Anweisung von KBR Knott aufgehoben.

31.03.2000 Im Feuerwehrhaus nimmt ein Alarmumsetzer den Betrieb auf. Dadurch erreichen wir eine effektivere Alarmierung über unsere Funkmeldeempfänger.

25.06.2000 Das diesjährige Ziel unseres Vereinsausflug war die Feuerwehrmesse Interschutz in Augsburg.

01.07.2000 73 Jugendmannschaften kämpften in Alteglofsheim beim Spiel ohne Grenzen um den ersten Platz. Dieser wurde durch die FF Neutraubling erspielt.

16.07.2000 Die Feuerwehr Alteglofsheim ist ab sofort mit einer eigenen Homepage im Internet vertreten.

19.07.2000 Unsere Wehr rüstete die ersten Atemschutzgeräte auf Überdruck um.

22.09.2000 Bei der Einweihung der Musikakademie Alteglofsheim stellten wir eine Sicherheitswache und kümmerten uns um einen reibungslosen Ablauf bei der Parkplatzeinweisung.

17.02.2001 Zum ersten Mal konnten wir im Feuerwehrhaus einen Sanitätslehrgang mit neuen Teilnehmern aus unserer Wehr abhalten. 

04.05.2001 Unsere Gerätewarte Robert Ehlis und Kevin Folger bauten eine Rettungsplattform für LKW-Unfälle. Diese wurde auf unserem LF 16 verladen.

05.05.2001 Wir beteiligten uns an der Bahnübung „Schnelle Rettung 2001“ in Regensburg.

12.05.2001 Am diesjährigen Kinderfest fand erstmals die Dorfmeisterschaft im Seifenkistenrennen statt.

14.06.2001 Unsere Jugendfeuerwehr zog bereits zum vierten Mal in den Bayernentscheid ein und erreichte den 4. Platz.

11.09.2001 Während unsere Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und Gefahrgut alarmiert wurde, flogen in New York zwei Flugzeuge in das World Trade Center.

18.10.2001 Bei einer etwas außer- gewöhnlichen THL-Übung durfte unsere FF im BMW Werk Regensburg einen nagelneuen BMW M3 zerschneiden. Gerne hätte der ein oder andere dieses gegen sein eigenes Auto getauscht.

20.03.2002 Unser MZF nahm nach monatelangem Umbau durch die Feuerwehr seinen Dienst auf.

13.08.2002 Überörtliche Hilfe leisteten wir beim Jahrhunderthochwaser im Regental.

16.11.2002 Unser MZF zog von der Bruckwirt Garage in die neue Fertiggarage am Feuerwehrhaus.

07.12.2002 Zum ersten Mal beteiligten auch wir uns am Alteglofsheimer Adventsmarkt und verlosten 50 Weihnachtsgänse.

02.03.2003 Unsere Jugendfeuerwehr beteiligte sich am ersten Alteglofsheim Faschingsumzug.

16.03.2003 Bei der Generalversammlung wurde eine neue Führungsmannschaft gewählt. So führt Thomas Limmer das Amt des ersten Kommandanten weiter, zu seinem Stellvertreter wird Robert Ettl gewählt. Albert Schmidbauer wurde wieder als erster Vorstand des Vereins gewählt. Sein Stellvertreter wurde Berger August sen.

20.06.2003 Auch dieses Jahr rückte unsere Jugendfeuerwehr wieder bis in den Bayernentscheid vor. Hier erzielten unsere Jugendlichen den 8. Platz.

12.11.2003 Die Gemeinden Alteglofsheim, Thalmassing, Pfakofen, Hagelstadt und Köfering schafften eine Wärmebildkamera an, diese wurde in Alteglofsheim stationiert. Landkreisweit hatten wir die sechste Wärmebildkamera.

10.02.2004 Durch Robert Ettl wurde die IuK (Information und Kommunikation) Gruppe gegründet. Diese soll zukünftig bei Großschadens-ereignissen den Einsatzleiter unterstützen.

05.08 – 07.08.2004 Unsere Jugendfeuerwehr nahm am Jugendzeltlager und Weltrekordversuch „The Big Wall“ in Kallmünz teil. Hier gelang es den Jugendfeuerwehren aus der Oberpfalz die längste Wasserwand der Welt aufzubauen.

18.09.2004 Unsere Jugendfeuerwehr beteiligte sich an der Eröffnung zur Feuerwehr-aktionswoche am Domplatz in Regensburg. Hier informierten sie zusammen mit der Jugend-feuerwehr aus Pentling über die Aktivitäten in der Jugendfeuerwehr.

19.09.2004 Wir luden die Bürger von Alteglofsheim zum Tag der offenen Tür in unser Gerätehaus ein und präsentierten die Arbeit der Feuerwehr. Neben einer Fahrzeug- und Geräteschau zeigten wir den Bürgern in einer Schauübung die Befreiung einer eingeklemmten Person aus einem PKW.

06.10.2004 Bei unserer THL-Abnahme verabschiedeten wir KBI Gerwald Friedl aus seinem Amt mit gleich vier THL Gruppen. Der Tag der  Abnahme war sein letzter Tag als KBI.

19.04.2005 Am Abend der Wahl von Kardinal Josef Ratzinger zu Papst Benedikt XVI entsandten wir zum Dankgottesdienst eine Fahnenabordnung in den Regensburger Dom.

07.06.2005 Eine Gruppe Interessierter besuchte die Interschutz in Hannover um Informationen für die Neuanschaffung unseres HLF´s zu bekommen.

25.08.2005 Wir unterstützen die FF Kelheim mit Material und Personal beim Hochwasser im Kloster Weltenburg.

10.02.2006 Bei der Schneekatastrophe im Bayerischen Wald wurden zwei Gruppen zur überörtlichen Katastrophenhilfe abgeordnet.

12.03.2006 Die aktive Führung der Feuerwehr stellt sich neu auf und wählt drei Kommandanten in ihre neuen Ämter. Robert Ettl wird zum ersten Kommandanten gewählt. Seine Stellvertreter wurden Markus Werkmann und Robert Ehlis.

21.04.2006 Verabschiedung des ausgeschieden Kommandanten Thomas Limmer.

11.09.2006 Mit unserem LF 16/12 und einer Fahrzeugbesatzung beteiligten wir uns an der Sicherheitswache auf der Papstwiese. In der Zwischenzeit übernahm die FF Ingolstadt Stadtmitte die Absicherung mit einem Rettungssatz in unserer Ortschaft.

04.11.2016 Für unsere Jugendlichen fand zum ersten Mal ein 24-Stunden-Jugend-Berufsfeuerwehrtag statt.

17.09.2006 Wir beteiligten uns an der erstmalig stattgefunden Veranstaltung „Feuerwehraktionswoche“ unseres KBI Bereichs in Köfering.

08.01.2007 Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Thomas Goppel,  besuchte unsere Feuerwehr und übernahm die „Schirmherrschaft“ für unser neues HLF.

28.03.2007 Unser Jugendwart Josef Steinberger wurde zum Kreisjugendwart durch Landrat Mirbeth und KBR Knott ernannt.

30.03.2007 Die Feuerwehr Alteglofsheim erhielt den RESCU Preis 2007

05.04.2007 Unsere neu gegründet Absturzsicherungsgruppe startet mit der ersten Übung.

21.04.2007 Unser Floriansbild erstrahlt im neuen Glanz. Christin Sonntag restaurierte das aus den 90er Jahren von Sonja Dannhauser gemalte Floriansbild.

13.05.2007 Das neue Löschfahrzeug HLF 20/20 CAFS wird offiziell eingeweiht und in Dienst gestellt.

14.11.2007 Unser HLF 20/20 sorgt seit heute also Modellauto im Format H0 für Sicherheit bei vielen Modelleisenbahnliebhabern und Sammlern.

15.12.2007 Im Rahmen eines Sponsoringprojekts erhielt die FF Alteglofsheim von der Versicherungskammer Bayern einen mobilen Rauchverschluss.

28.12.2007 Unsere aktive Führung plante das Jahr 2008 auf der Hanselberghütte in Oberndorf. 

20.04.2008 Unser, in Eigenregie umgebauter, Versorgungs-LKW nimmt seinen Dienst auf.

03.09.2008 Um 16:18 Uhr stellten wir fest, dass aus der Garage des MZF tief schwarzer Rauch kam. Unser Bus fiel leider den Flammen zum Opfer.

19.01.2009 Für die Sendung „Unter unseren Himmel“ des BR drehte ein Kamerateam im Feuerwehrhaus. Sie begleiteten Notfallseelsorger Thomas Schmid in einer Reportage. 

19.05.2009 Unser Ehrenkreisbrandrat und Ehrenmitglied Heinrich Ettl ist verstorben. Wir erwiesen unserem Kammeraden in einer Ehrenwache die letzte Ehre.

25.07.2009 Unser neues MZF wurde im Zuge unserer 140 Jahrfeier offiziell eingeweiht und nimmt seinen Dienst auf.

20.09.2009 Am zweiten Feuerwehraktionstag des KBM Bezirks Süd stellten wir unsere Fahrzeuge und unser Material aus. Unsere Jugendlichen nahmen am Wissenstest teil.

24.11.2009 Wir ehrten unsere treuen Mitglieder bei unserer Vereinsehrung.

07.03.2010 In der Generalversammlung wurde Albert Schmidbauer zum Ehrenmitglied ernannt. 

19.06.2010 In unserem Vereins- ausflug besuchten wir die Flughafen-feuerhehr Manching.

01.08.2010 Mit unsrem MZF und unserem VLKW unterstützten wir die FF Langenerling bei der Verkehrsabsicherung des Ironman.

27.10.2010 Die Feuerwehr Alteglofsheim ging mit einer eigenen Facebookseite online.

12.11.2010 Der Bürgermeister und die Gemeinderäte blickten hinter die Kulissen im FF Haus.

13.01.2011 Hochwasser in Alteglofsheim

21.01.2011 Einführung der Freitagsübung

14.05.2011 S-Gard THL Übungstag

21.12.2011 Erstmalig wurde in der Jugendfeuerwehr ein Jugendsprecher gewählt.

21.07.2012 Wir feierten das 40-jährige Bestehen unserer Jugendfeuerwehr. Im Vorfeld fand im Schlosspark das Spiel ohne Grenzen statt.  Robert Ettl wird hier mit der silbernen Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Bayern
ausgezeichnet.

02.10.2012 Im Feuerwehrhaus fand unser erster Kameradschaftsabend unter dem Motto „Oktoberfest“ statt.

10.03.2013 Armin Berr wurde zum 1. Kommandanten, Josef Steinberger zum 2. Kommandanten gewählt. Als zweiter Vorstand folgt Matthias Plattner, Schriftführer wurde Jürgen Stuber.

22.03.2013 Seit 20 Jahren bilden wir im KBM Bereich unsere Jugendlichen mit dem Grundlehrgang Truppmann aus.

23.03.2013 Ein- und Ausstandsübung der neuen Kommandanten

15.04.2013 Die Feuerwehr Alteglofsheim lud erstmalig zum Fischessen am Karfreitag ein.

09.06.2013 Wir beteiligten uns als Patenverein am 125 Jährigen Gründungsfest der FF Mangolding.

05.01.2014 Die neue Führung plante das Jahr 2014 bei einer Planungshütte in Nittendorf.

09.05.2014 Wir Gründen den Arbeitskreis „Neues Gerätehaus“.

09.06.2014 Unsere Jugendlichen beteiligten sich mit einem Video an der Cold Water Challange.

17.07.2013 Mit einer kleinen Feier bedankte sich die Gemeinde Alteglofsheim bei unserem ehemaligen Kommandanten Robert Ettl.

29.09.2013 Am diesjährigen Feuerwehr- aktionstag des KBM Süd Bereichs stellten wir unsere Fahrzeuge zur schau. Bei einer THL Übung „Person in Fahrzeug eingeklemmt“ konnten uns die Besucher über die Schulter schauen.

04.10.2014 Traumatag in Alteglofsheim. 20 Notärzte mit Rettungsdienst und die Feuerwehren Alteglofsheim, Köfering und Eggmühl übten unter der Leitung von Markus Werkmann mehrere Schadensereignisse.

26.11.2014 Ehrungsabend für 25- und 40-jährige Mitglieder

29.09.2015 Die Raiffeisenbank Alteglofsheim -Hagelstadt spendiert 1000 Euro für THL-Handschuhe

18.01.2015 Auch vor unserer FF macht die Technisierung keinen Halt. Ab sofort läuft bei uns im FF- Haus der Probebetrieb für einen Alarmmonitor.

24.01.2016 Am Neujahrsempfang der Gemeinde Alteglofsheim erhielt Robert Ettl die Ehrenamtsnadel der Gemeinde verliehen.

02.03.2016 Unser Festausschuss tagte in seiner ersten Sitzung für das bevorstehende Gründungsfest.

12.03.2016 Zum ersten Mal beteiligten sich acht Atemschutzträger unserer Wehr am Atemschutzleistungsbewerb in Amberg.

04.07.2016 Unsere Funkgeräte wurden auf den Digitalfunk umgestellt.

25.09.2016 Unsere Jugendlichen repräsentierten uns am vierten Aktionstag der KBM Süd Feuerwehren. Den Besuchern führten sie unsere Fahrzeuge und Materialien vor. Zusätzlich informierten wir am Brandhaus, wie wichtig Rauchmelder im Privathaushalt sind.

17.06.2017 Bayernentscheid unserer Jugendfeuerwehr. Ein Sommermärchen wurde wahr. Bereits zum 6. Mal hieß es für die Jugendlichen der Feuerwehr Alteglofsheim:  „Auf geht´s in den Bayernentscheid“.

21.06.2017 Eintrag unserer Jugendlichen in das Goldene Buch der Gemeinde Alteglofsheim für die erzielten Leistungen im Wettkampfjahr.

03.11.2017 Unsere Aktive Führung verbrachte ein Wochenende in Arrach zur Planung für das Jahr 2018.

21.01.2018 Thomas Limmer erhielt die Ehrenamtsnadel der Gemeinde Alteglofsheim.

17.03.2018 Wir besuchen die Brauerei Stöttner und verkosteten das Fastbier.

01.05.2018 Zum ersten Mal stellten wir der Öffentlichkeit unsere Festdamen vor.

09.05.2018 Unser Festausschuss verbrachte mit unseren Festdamen einen gemütlichen Grill- und Kennenlernabend bei unserer Festbraut.

20.05.2018 Unsere aktive Feuerwehrfrau Nadine Kapfelsperger nahm an der Wahl zur Miss Feuerwehr des Landkreises Regensburg teil. 

16.06.2018 Wir baten bei unserem Ehrenmitglied Albert Schmidbauer um die Schirmherrschaft für unser Gründungsfest.

22.09.2018 In Mangolding baten wir um die Patenschaft der Feuerwehr Mangolding. Anschließend feierten wir die Zusage mit einem großen Fest.

30.09.2018 Wir beteiligten uns an der Heimatprimiz von P. Michael Sulzenbacher.

13.10.2018 Die aktive Führung der Feuerwehr Alteglofsheim brach zum alljährlichen Planungswochenende in den Bayerischen Wald auf.

17.03.2019 Die Führung der Feuerwehr Alteglofsheim stellte sich neu auf. Josef Steinberger wurde zum 1. Kommandanten gewählt, sein Stellvertreter wurde Benedikt Limmer. In das Amt des Kassiers wurde Lukas Fischer gewählt

29.03.2019 Ehrungsabend für Vereinsmitglieder. Zum ersten Mal wird die neu eingeführte 50-jährige Vereinsehrung durchgeführt. Unser ältestes Mitglied hält uns bereits seit 66 Jahren die Treue.

02.04.2019 Einstands- und Ausstandsübung der alten und neuen Kommandanten unter dem Motto: „Schwerer Verkehrsunfall“.